Zwischen Blüten und Gräsern – unser DIY-STRANDKORB im Garten

Schon länger freuen wir uns auf dieses Projekt, denn es ist von UNS für UNS. Ein neuer, kleiner Lieblingsplatz in unserem Garten zum Wohlfühlen und Entspannen.

 

Als die Idee von einem Sitzplatz außerhalb der Terrasse aufkam, habe ich mir ein kleines Dach gewünscht, weil es an windigen Tagen gemütlicher und an sehr heißen praktischer ist. Ein so aufwendiger „Strandkorb“ hätte es eigentlich gar nicht sein müssen. Für mich jedenfalls nicht. Mein Lieblingsheimwerker allerdings hat eine Herausforderung gewittert, war dann ziemlich schnell auf Begeisterungsstufe zehn und von da an nicht mehr zu bremsen. Weiterlesen

RAUS aus dem ALLTAG…

VORFREUDE… waschen, packen, 7 Sachen kaufen… bissl Stress, aber ein Stimmungshoch macht sich breit… in der Frühe schon zum Flughafen… dann ist es endlich soweit… Abflug – 1,5h – Ankunft – Holà Mallorca… feierwütige Truppen in Partnerlook-Sprüche-Shirts und hochgezogenen Tennissocken in Adiletten amüsieren uns, während unsere aufgedrehten Mädchen im Hopserlauf zum Gepäckband hüpfen… die Insel hat wohl für fast jeden Urlaubstypen Platz… „Wo ist denn jetzt der Urlaub?“, fragen die Mädchen – „wir sind bald da!“, antworten wir… Grusel-Schwank-Bustransfer… Ankuft im „RundumSorglos-Resort“ in Cala Mesquida… müde, aber glücklich… Weiterlesen

FINGERFARBENfrohe OsterAKTION mit den Kleinen

Zugegeben: Ich bin ein Fingerfarben-Spätzünder und ahnte nicht wirklich worauf ich mich kürzlich einließ. Ich war frühlingsbeschwingt und hochmotiviert süße Osterbilder mit Fuß- und Handabdrücken zu basteln. Ein Kinderspiel, dachte ich. Geht ruck zuck, dachte ich. Viel Spaß plus sensationelles Ergebnis = ein klassisches Win-win, dachte ich… Von wegen, lernte ich!

Weiterlesen

Hochbett + Spielhaus = Kinderzimmertraum

dsc_0068

Unsere große Tochter hat vor Kurzem beschlossen, dass sie soweit sei… Sie möchte, dass wir ihr Bett „umdrehen“. Bisher schlief sie in der niedrigen Version ihres KURAs (von Ikea), wusste aber, dass sich ihr Bett im Handumdrehen in ein halbhohes Bett verwandeln lässt. Als wir es umgedreht haben, war uns aber sofort klar, dass der Rausfallschutz für uns nicht ausreichend hoch ist. Also haben wir Übergangslösungen gefunden, dennoch weiter recherchiert und an einem Masterplan getüftelt. Weiterlesen

Unser DIY „Kinder-Kalender“

„Mama, was machen wir heute? … Wer kommt heute? … Wann sind endlich wieder Tanzmäuse? … Wie lange noch bis Oma und Opa uns besuchen? … Ist morgen Kita?“ Täglich habe ich mir diese Fragen angehört, täglich habe ich sie beantwortet und trotzdem sind sie unser täglicher Begleiter GEBLIEBEN. Nicht dass das besonders schlimm ist, aber ein bisschen nervig fand ich es schon. Zugegeben ist es ja auch unmöglich für kleine Kinder, bei dem oftmals komplizierten Terminkonstrukt der Eltern durchzusteigen.

Also habe ich mir die Familien-Wochenplaner verschiedener Hersteller angeschaut und dann beschlossen einfach selbst einen zu basteln, der für uns am passendsten ist. Das ist er:

dsc_0027 Weiterlesen